Donnerstag, 19. Juli 2012

Pflanzenmilch

Ich stelle nun meine Pflanzenmlichsorten mit Pro und Contra vor, die ich hier in meiner Stadt beziehen kann.
Was schon mal für alle als Pro gilt.  
  • Keine Kuh musste dafür geschwängert werden und dann von ihrem Kalb getrennt zu werden, um Kuh-Muttermilch in Produktion zu geben.
  • Es befindet sich kein Eiter (wie bei Kuhmilch) in diesen "Milchsorten", welche immer in Kuhmilch zu finden ist, da die Zitzen der Kuh eitrig gemolken werden.


Pflanzenmilch
Pro
Contra
Soja-Reis-Drink
Calcium angereichert
Günstig (1€)
1l entspricht 60 g Soja
Soja --> evtl Hemmstoffe
Viele Kohlenhydrate
Sehr süß
Kein B12
eiweißarm
Smelk Haferdrink
Calciumangereichert
Schmeckt nicht zu süß
Teurer (1,89€)
Viele Kohlenhydrate
Kein B12
eiweißarm
Mandelmilch
Calciumangereichert
Kein Soja
Wenig kohlenhydrate
B12, D2, B2 und  E enthalten
Sehr süß
Teuer (2,5€)
eiweißarm
Haselnussmilch
Calciumangereichert
Kein Soja
Wenig kohlenhydrate
B12, D2, B2 und  E enthalten
Sehr süß
Teuer (2,5€)
eiweißarm
Alpro Soja gesüßt
Eiweißreich
Ca, B12, D2, B2 enthalten
1l entspricht 60 g Soja
Soja --> evtl Hemmstoffe
Alpro Soja ungesüßt
Eiweißreich
Ca, B12, D2, B2 enthalten
1l entspricht 60 g Soja
Soja --> evtl Hemmstoffe






Ich persönlich bevorzuge Drinks, die kein Soja, wenig Kohlenhydrate, Ca und kein Zucker enthalten.

Ich habe schon mal was von Kokosnussmilch (entölt) und Hanfmilch (entölt) gelesen, die würde ich auch gerne probieren <3.


Kommentare:

  1. Kokosnussmilch ist supergeil. Egal ob entölt oder nicht - das Fett ist sowieso gut (und sogar gut für's Abnehmen)
    Damit habe ich schon ein Raffaello-Getränk gemacht. Eigenes Rezept *.*

    Ich kaufe auch als Nicht-Vegetarierin lieber Sojamilch, einfach weil sie mir besser schmeckt. (leider arschteuer, aber glücklicherweise trink ich nur 1~2l pro Woche) Mir hat Kuhmilch schon immer merkwürdig und eklig geschmeckt, außerdem ist unnötig viel Zucker drin.

    Mag am liebsten die Calcium Alpro Soya aber auch die Zuckerfreie... naja, ich kauf sie zumindest. Sie schmeckt nicht so gut. Aber man kann ja selbst mit beliebigen Mitteln nachsüßen, insofern: wenn man KH sparen will und viel Milch trinkt, ist's das Richtige, sofern man ein gutes "Süßungsmittel" für sich gefunden hat ^^''

    Hanfmilch kann ich mir grad irgendwie nicht so lecker vorstellen ö.ö die wenigen Sachen die ich mit Hanfgeschmack hatte fand ich fürchterlich würzig-aufdringlich im Geschmack.

    Die Haselnussmilch, ja die kann man ja wie wir glücklicherweise wissen, auch fix selbermachen ^^ mein Haselnuss-Mandel-Milchmix war sehr lecker; mit Zimt, Erythritol und etwas purem Kakaopulver gemischt. Für 2,50€ wär das definitiv nichts für mich, da würd ich dann einmal pro Woche dran nippen...
    Aber ich denk mal, als "Experiment" von AlproSoya geht der Preis i.O. und ich hoffe, der wird noch sinken. Denn so teuer sind die Inhaltsstoffe ja nu nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja kokosnussmilch ist echt super <3.
      Rafaello getränk? Bekomme ich das Rezept *hundeblick* ^^?

      Hanfmilch werde ich mal machen, testen udn posten. ;) Mal schauen ob´s was wird. ^^

      hasselnussmilch ist selbstgemacht natürlich super billig, leider halt sehr calciumarm und Omega 6 Fettreich :(. Deshalb kaufe ich lieber Haselnussmilch ;) wenn ich Calcium will ^^.
      Aber ich hab für dihc auch was, wenn du ein kleiner Haselnussjunkie bist 8ich schimpfe mich als Ernuss und Haselnussjunkie *gg)
      Eine selsbtgemacht nusscreme
      http://leben-ohne-plastik.blogspot.de/2011/10/selbstgemachter-schoko-nuss-aufstrich.html
      hab´s getestet und war suuuuper!!! Ich hätt am liebesten das ganze Glas aufgefuttert <3.

      also schönen Tag noch ^^ liebe grüße
      Asia

      Löschen
    2. Für das Raffaello-Getränk habe ich einen Proteinshake benutzt von dem ich glaube, dass er nicht vegan ist ;~; (Champ Schoko-Karamell); er hat eine starke Haselnussnote, kaum karamellig. Du könntest probieren, "konzentrierte" Haselnussmilch herzustellen (also extrem viele gemahlene Haselnüsse mit weniger Wasser; oder statt Wasser sogar Kokosnussmilch verwenden, sodass es schon gemixt ist), mit veganem Kakaopulver zu "würzen" und das ganze dann wieder zu mixen/aufzuschäumen, das sollte sehr ähnlich schmecken. Natürlich auch noch etwas zum Süßen, aber mit möglichst wenig oder wenn, dann passendem Beigeschmack, falls du mit Sirup süßt.


      Was ich mir auch extrem lecker (aber Achtung: auch massiv teuer) vorstelle, ist Macadamianussmilch. Das ist einfach die geilste Nuss der Welt x_O... da ein Schuss Vanille rein und süßen, das muss der Himmel auf Erden sein. Aber mit 2€ pro 100g schon sehr teuer. (für den Preis finde ich sie allerdings auch nur gesalzen)

      Obwohl ich denke, dass 50~100g Macadamianüsse für 300-600ml Milch auch ausreichen.

      Hast/kennst du eigtl. auch Methoden, aus Sojabohnen (die man dann auch erstmal selbst einlegen und kochen muss) Tofu/anderes leckeres mit "Eigenstabilität" (also wie diese Brätlinge die es so gibt) herzustellen? Irgendwie muss das mit Mixer ja gehen, aber ich hab keine Ahnung, wie man das zu einer festen, zusammenhängenden Masse macht..


      der Aufstrich sieht gut aus, sowas ähnliches mach ich auch schon öfter! Aber mit Mandelmehl (und manchmal etwas Shakepulver und Sojamilch), mit Erdnüssen wär das allerdings auch nicht schlecht. Ich esse sonst immer nur salzige Erdnüsse.. und Erdnussbutter... gelöffelt aus dem Glas... (au weia. xD)

      Löschen
    3. ah genau: vielleicht gibt es ja schon veganes Kakaopulver, das zum größten Teil Haselnüsse beinhaltet? Das + etwas Sojamilch + Kokosmilch (mir persönlich ist Kokosnussmilch als Getränk zu fettig, mir wird dann unheimlich übel, deswegen mit Sojamilch) eiskalt und in den Mixer sollte es dann auch schon tun, dann musst du den Umstand mit der Haselnussmilch nicht auf dich nehmen.

      Löschen
    4. Das "raffaeologetränk" hört sich himmlich an, wobei mri eindeutig die Kokosnuss in den Zutaten fehlt ;).Du meinst wahrscheinlich Roche. ^^ werde ich mit haselnussmilch und zugesetztem entöltem haselnussmhel nachbasteln. Mir zerläuft jetzt schon das Wasser im Munde. Habe schon vor Wochenein "Snickers getränk" gemacht. Dazu habe ich Pflanzenmilch mit endöltem Erdnussmehl angedickt. Mit Kakao, carob, Priese Salz und Zimt gewürzt. Ich fand´s schon erdnusslastig. Wenn ich ganz Crazy drauf bin mach ich noch n Tl Nussmuss (Erdnussmus) rein. ^^ super lecker, denn ich bin fast immer crazy drauf xD.

      Macadamiamilch? Oh Gott ist das schön, dass es so viele verschiedene Milchvariationen gibt X).

      Ich selbst habe noch nie selbst Sojabratlinge gemacht. Aber ich kann dir dennoch einen Tipp geben da ich schon viele Bohnenbratlinge gemacht habe. Zum einen musst du aus den Bohnen eine Sojamilch herstellen und daraus dann den Quark nehmen:
      http://www.gustoaroma.at/2011/04/selbstgemachter-tofu/
      Du kasst dann daraus Tofu pressen wie im Rezept beschreiben ohne eben Bratlinge machen.

      Dafür nimmst du alle Zutate die du verarbeiten willst und mixt das ganze bis zur gewünachten Konsistenz. Dann brauchst du etwas ob das ganze zu binden, damit es beim Braten nicht auseinanderfällt.Ich nenne dir hier nun Kohlenhydratarme bzw freie varianten (da du dich ja LC ernährst) Dazu nimmst du Kichererbsenmehl (Kh- arm), WENIG Guakernmehl (kh-frei) Johannisbrotkernmehl (Kh-frei). Nussmehle, Kokosnussmhel,Sojamehl,... was viel Flüssigkeit zieht müsste auhc gehen ist aber natürlich nicht neutral im Geschmack wie die drei anderen. Probier das ganze mit miniportionen aus, damit du nicht eine ganze laudung wegwerfen musst. Man muss auch mit dem Verhältnis spielen.

      Die Variante die du da beschreibst nehme ich nciht als Aufstrich, sondern als Getränt und ich liebe es! Ich nehme aber entöltes Mandelmehl mit Pflanzenmilch und gewürzen <3. Und ich liebe Erdnussmus! (schmeckt viel erdnussiger, weil kein Zucke run zugesetztes Fett ;) 1,75€ für 250g im Alnatura -addictable!). Und ich dachte immer ihc bin die einzige bekloppte die Nussmus löffelt xDDD.

      mein kakaopulver ist zu 100% vegan ;) ich nheme n ämlich Backkakao und süße es mir nach meinen Wünschen. Mir wär ein getränk mit Kokosmilch aus zu fettig deshalb will ich mal die probieren:

      http://www.karadairyfree.com/


      Liebe Grüße ^^P

      Asia

      Löschen
  2. OMG du hast einfach mal alles gekauft oder ?
    Hab neulich von einer im Facebook nen Rezept gesehen von selbstgemachter Sonnenblumenkernmilch. Waren alle begeistert ,kann ich mir auch gut vorstellen :)


    kuhmilch hab ich auch nie pur getrunken, weils einfach sau ekelig schmeckt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gestohlen hab ich´s net xD. ich hab nicht alles aufeinmal sondern innerhlab von nem Monat gekauft.

      Pflanzenmilch selber machen ist super ^^ aber ich kaufe die häufig lieber, da ich so leicht an Calcium komme.

      Liebe Grüße an dich ^^

      Löschen
    2. :) ich dachte schon ^^ ich kauf meine ''milch'' immer bei dm ein ♥
      heute war ich in FR im Alnatura , die haben ein so tolles veganes Angebot :)


      Aso: warum es mit dem treffen neulich nicht geklappt hat , ich komm in mein Acount nicht mehr rein >_< und nochmal anmelden mag ich nicht mehr :)

      Löschen
    3. Ich beziehe "Milch" vom Real, Alnatura und Edeka.
      ^^ ich kauf sie (billig) gern eim Edeka ein ;) 1€ ^^ *gg*.
      Ich liebe Alnatura, ich würde da glatt einziehen <3.

      kein problem ^^. Du bist irgendwie im Studie gelöscht worden, deshalb kommste nciht rein. warum weiß ich aber auch nciht oO. Vielleicht klappt es ja ein andermal mit nem treffen ;).

      Liebe Grüße
      Asia

      Löschen